FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

25Sep`10Off

Borussia Mönchengladbach – FC St. Pauli

22.09.2010 20:00 Uhr - 5. Spieltag - 1. Bundesliga Deutschland
Auch für mich eine englische Woche. Nachdem Spiel vom vergangenen Wochenende Leverkusen - Nürnberg, war ich am Mittwoch in Gladbach. Im Jahr 2004 war ich das letztes Mal in Gladbach beim Fußball, damals noch auf dem Bökelberg (Gladbach - Freiburg). Nun im Borussiapark, welcher von außen, wie auch von innen ziemlich funktional aussieht, nach dem Spiel beleuchtet sah er schon besser aus. Der Bökelberg hatte dagegen viel mehr Charme.

bmgstp06

Südkurve Borussiapark - 22.09.10

Der Borussiapark wurde im Sommer 2004 eröffnet und bietet bei Bundesliga Spielen über 50.000 Zuschauern Platz. Leider liegt das Stadion etwas außerhalb, so das man mehr oder weniger gezwungen ist auf dem offiziellen Parkplatz sein Auto abzustellen und dafür 5! Euro zu bezahlen. Einziger Vorteil, den ich hatte, ich musste von P4 nicht mehr bis zum Stadion laufen und ich stand hinter der Nordkurve. Beim Kartenkauf dann doch etwas die Entfernung zum Gästeblock unterschätzt und so die 1. Halbzeit zu weit weg gesessen um die Atmosphäre des Gästeblocks wahrzunehmen.

25Sep`10Off

Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg

19.09.2010 17:30 Uhr - 4. Spieltag - 1. Bundesliga Deutschland
Mal wieder Leverkusen, mein letztes Bundesligaspiel war auch eins von Leverkusen, damals aber in Düsseldorf. Nun war ich zu Gast im renoviert und erweiterten Stadion in Leverkusen. Mehr als 2 Stunden vor Spielbeginn vor Ort gewesen und in einer Seitenstraße in der Nähe des Stadions einen kostenlosen Parkplatz gefunden. Ich mag es, wenn die Stadien mitten in der Stadt sind und nicht auf der Wiese gebaut werden.

LEV FCN 19.09.10

BayArena vor dem Spiel LEV - FCN 19.09.10

Vor Stadion nach einer Eintrittskarte gesucht, aber erst mal nur die "Kartenmafia" entdeckt, welche ziemlich aggressiv unterwegs war. Aber glücklicher Weise doch noch jemand gefunden, der seine Karte (23 Euro) verbilligt abgeben wollte und was'n Glück, für den Hintertorbereich.
Die restliche Zeit noch etwas ums Stadion gelaufen, eh dann das Sonntagabendspiel begann. Leider gibt es in Leverkusen jetzt auch ein Bezahlsystem, ohne Karte bekommt man keine Getränke oder etwas zu Essen, nervig. Positiv fielen mir die vielen Helfer (keine Ordner) vorm Stadion auf. So erfuhr ich auch, das es keine Sektorentrennung gibt und man sich so frei ums Stadion bewegen kann, einzige Ausnahme sind der Gäste- und Hintertorbereich (Blöcke H).

lev fcn

beide Mannschaften begrüßen die Fans LEV-FCN

Ich hatte vorher gehofft, dass das Spiel nicht 0:0 endet, aber leider kam es doch dazu. Leverkusen war zwar bemüht, aber nicht wirklich durchschlagkräftig. Der Glubb stand hinten ziemlich sicher, insbesondere Pinola sorgte für Ordnung. Der Schiedsrichter, Kircher ließ für meinen Geschmack zu viel durchgehen und so war es ein hart geführtes Spiel. Unter den 23.963 Zuschauer waren etwa 1.000 Nürnberger Anhänger.

Levfcn

Gästeblock in der Bayarena, etwa 1.000 FCN Fans

Leider fand das Spiel am Sonntagabend statt, der Gästeblock war leider nur halbvoll. Aber die anwesenden Clubfans macht ordentlich Stimmung. Zwar nicht der Kracher, aber mit zunehmender Dauer lauter als der Heimanhang. Die Lautstärke bzw. die Akustik des Stadions war ganz schön beachtlich, besonders als die Leverkusen Fans gepfiffen haben. Im Fernsehen kommt das gar nicht so rüber.
Noch ein paar Bilder, nach dem klick auf "weiterlesen"...