FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

24Okt`16Off

Standard Lüttich – Waasland-Beveren 5:0

Fakten zum Spiel: Royal Standard de Liège - Waasland-Beveren
Standard Lüttich - Waasland-Beveren 5:0Datum: 23.10.2016 | Anpfiff: 20:00 Uhr
Spielort: Stade Maurice Dufrasne (Sclessin)
Liga: Pro League (Belgien)
Ergebnis: 5 : 0 (3:0) | 11. Spieltag
Eintritt: 22 € - Sitzplatz
Zuschauer: 23.295 - ca. 200 Gäste

Nach langer Zeit ging es mal wieder zum Fußball ins Nachbarland Belgien. Leider war keine Zeit einen Doppler Lommel und Lüttich zu machen. Aber auch für das eine Spiel hat sich die Anreise gelohnt. Auch wenn die Stimmung hätte besser sein können, aber fünf Tore in einem Spiel sieht man auch nicht so oft. Spielerisch waren die Hausherren den Gästen haushoch überlegen. Neben den 5 Toren, wurden noch zwei wegen Abseits aberkannt.

Das es in Lüttich, wie man es sonst aus Frankreich kennt 2 Fan"kurven" gibt war mir vorher nicht bewusst. Aber meinen Platz auf Höhe der Mittellinie war perfekt um auf beide Hintertortribünen das Treiben zu verfolgen. Einmal gab es ein Wechselgesang, ansonsten hat jeder seins gemacht. Einen Unterschied gab es auch noch, auf der Seite von "Publik Hysterik Kaos" standen die ganze Zeit Ordner im Block. Beim "Ultras Inferno 1996" waren keine zu sehen. Neben den Heimfans waren auch ca. 200 Gästefans anwesend. Gehört habe ich sie nicht, aber zum Beginn der zweiten Halbzeit machten sie mit Pyro auf sich aufmerksam.
Die Zuschauerzahl kann ich so nicht ganz glauben, es waren gefühlt mehr als 7.000 Plätze frei und bevor man eine Zuschauerzahl im Internet findet, sucht man sich die Finger wund. Im Stadion wurde nichts angezeigt.
Sonntag Abend 20 Uhr Fußball ist auch mal etwas anderes, aber für die Fans finde ich solche Anstosszeiten nicht gut. Und die Technomusik vorm Spiel durfte natürlich auch nicht fehlen.

veröffentlicht unter: Ausland, Groundhopping keine Kommentare