FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

14Apr`15Off

Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim 3:2 n.V.

Fakten zum Spiel: Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 3:2 | 07.04.15Datum: 07.04.2015 | Anpfiff: 20:30 Uhr
Spielort: Westfalenstadion in Dortmund
Pokal: DFB-Pokal Viertelfinale (Deutschland)
Ergebnis: 3 : 2 n.V.
Zuschauer: 80.667 - ca. 2.000 Gäste
Sitzplatz: Block 30
Spielbericht: Kicker, Schwatzgelb.de, 11freunde.de

Irgendwie hatte ich mehr von der Stimmung der Heimfans erwartet. Insbesondere in der ersten Halbzeit, als es für den BVB nicht so gut lief waren nur die Ultras um Stimmung bemüht. Nach dem der Rückstand aufgeholt war, ging das ganze Stadion mit. Die Gäste wurden in den Oberrang in die Ecke geschoben und auch diesen Bereich konnten sie nicht füllen.

veröffentlicht unter: DFB-Pokal keine Kommentare
9Dez`11Off

SV Beuel – Fortuna Köln 0:7

Das erste Flutlichtspiel im Sportpark Nord beim FVM Pokalspiel SV Beuel - SC Fortuna Köln. Der Kreisligist aus Beuel hatte vor etwa 400 Zuschauern leider keine Chance.

SV Beuel - SC Fortuna Köln 0:7 - 30.11.11 | FVM Pokal 2. Runde

SV Beuel - SC Fortuna Köln 0:7 - 30.11.11 | FVM Pokal 2. Runde

SV Beuel - SC Fortuna Köln 0:7 - 30.11.11 | FVM Pokal 2. Runde

SV Beuel - SC Fortuna Köln 0:7 - 30.11.11 FVM Pokal 2. Runde

SV Beuel - SC Fortuna Köln 0:7 - 30.11.11 | FVM Pokal 2. Runde

SV Beuel - SC Fortuna Köln 0:7 - 30.11.11 | FVM Pokal 2. Runde

Leider fand das Spiel nicht im Beueler Franz - Elbern Stadion (früheres Fassungsvermögen: 10.000 Zuschauer)

24Jun`11Off

1. Runde DFB Pokal 2011/2012 | Männer

Bevor die 1. Bundesliga startet, findet die 1. Runde des DFB Pokals statt, der Deutsche Fußball Bund hat heute folgende Ansetzungen bekanntgegeben:

Freitag, 29.07.2011 um 20:30 Uhr
Jahn Regensburg - Borussia Mönchengladbach
SV Wehen Wiesbaden - VfB Stuttgart
RB Leipzig - VfL Wolfsburg
VfL Osnabrück - TSV 1860 München
1. FC Saarbrücken - FC Erzgebirge
Rot-Weiss Essen - FC Union Berlin

Sonnabend, 30.07.2011 um 15:30 Uhr
VfB Oldenburg - Hamburger SV
SG Dynamo Dresden - Bayer Leverkusen
BFC Dynamo - 1. FC Kaiserslautern
DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg
1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen
Eintracht Trier - FC St. Pauli
Hallescher FC - Eintracht Frankfurt
Rot Weiss Ahlen - SC Paderborn
SV Babelsberg 03 - MSV Duisburg

Sonnabend, 30.07.2011 um 19:30 Uhr
SV Sandhausen - Borussia Dortmund
Rot-Weiß Oberhausen - FC Augsburg
Kickers Emden - FSV Frankfurt
Holstein Kiel - FC Energie Cottbus
FC Hansa Rostock - VfL Bochum

Sonntag, 31.07.2011 um 14:30
FC Anker Wismar - Hannover 96
SpVgg Unterhaching - SC Freiburg
Karlsruher SC - Alemannia Aachen
FC Oberneuland Bremen - FC Ingolstadt
Eimsbütteler TV - SpVgg Greuther Fürth

Sonntag, 31.07.2011 um 16:00
ZFC Meuselwitz - Hertha BSC
Germania Windeck - 1899 Hoffenheim

Sonntag, 31.07.2011 um 17:30
FC Teningen - FC Schalke 04
SVN Zweibrücken - FSV Mainz 05
SC Wiedenbrück - 1. FC Köln
KSV Hessen Kassel - Fortuna Düsseldorf

Montag, 01.08.2011 um 20:30 Uhr - ARD live
Eintracht Braunschweig - Bayern München

23Mai`11Off

DFB Pokalfinale 2011

Ich habe, wie 7 Millionen andere Menschen auch, am vergangenen Wochenende (21. Mai 11) das DFB Pokalendspiel der Männer live am TV verfolgt.
Dabei ist mir etwas aufgefallen, auf das ich gern hinweisen möchte, weil es - sicherlich nicht mich - sehr genervt und verwundert hat.
Gegen Ende des Spiels, die Duisburger Fans ihre Mannschaft trotz der Niederlage gefeiert haben und die Schalker Fans im Rausch des bevorstehenden Sieges gesungen haben, hörte man diese Stimmung sehr gut über die Mikrofone der ARD. Aber leider wurde diese Stimmung abrupt mit dem Schlusspfiff durch das Einspielen von "Kirmesmusik" zerstört. Wie kann man in diesem Moment derartig zerstören und kein Fingerspitzengefühl zeigen. Es wäre sicher nicht ruhig im weiten Rund gewesen, wenn man keine Musik gespielt hätte. Einfach mal den Moment genießen!
Des weiteren war ich irritiert, das nicht einmal das Klassiker "We are the Champions" von Queen gespielt wurde. Absolut unverständlich!
Als nach der Pokalübergabe die Schalker Spieler mit ihren Fans feierten gab es dann endlich einen kurzen Moment ohne Musik und die Fans mussten nicht mehr gegen die Lautsprecher ansingen und man vernahm sie wieder deutlich.
Fußball lebt von Emotionen!

Warum wird eigentlich immer direkt mit dem Schlusspfiff Musik abgespielt?

29Jun`09Off

DFB Pokal 1. Runde 09/2010

Am vergangenen Samstag wurde die 1. Runde des DFB Pokal 2009/2010 ausgelost. Der Titelverteidiger SV Werder Bremen reist zum neuen 2. Ligisten Union Berlin. Der zweite Finalist Bayer Leverkusen reist am ersten August Wochenende zum SV Babelsberg.

Ansetzungen 1. Runde 31.07. - 03.08.09

31.07.09,20.30 VfL Osnabrück - Hansa Rostock
31.07.09,20.30 SV Babelsberg 03 - Bayer Leverkusen
31.07.09,20.30 VfB Lübeck - FSV Mainz 05
31.07.09,20.30 FC Ingolstadt - FC Augsburg
31.07.09,20.30 Eintracht Braunschweig - Kaiserslautern
31.07.09,20.30 SV Wehen Wiesbaden - VfL Wolfsburg
01.08.09,15.30 Dynamo Dresden - 1. FC Nürnberg
01.08.09,15.30 SG Großaspach - VfB Stuttgart
01.08.09,15.30 SC Paderborn - 1860 München
01.08.09,15.30 SpVgg Weiden - Borussia Dortmund
01.08.09,15.30 SV Elversberg - SC Freiburg
01.08.09,15.30 FSV Frankfurt - Mönchengladbach
01.08.09,15.30 Unterhaching - Arminia Bielefeld
01.08.09,15.30 Kickers Emden - 1. FC Köln
01.08.09,19.30 Germania Windeck* - Schalke 04
01.08.09,19.30 Magdeburg - Energie Cottbus
01.08.09,19.30 TB Berlin - Karlsruher SC
01.08.09,19.30 Wacker Burghausen - Rot-Weiss Ahlen
01.08.09,19.30 Preußen Münster - Hertha BSC Berlin
02.08.09,14.30 1. FC Union Berlin - Werder Bremen
02.08.09,14.30 FC Oberneuland - 1899 Hoffenheim
02.08.09,14.30 FC 08 Villingen - FC St. Pauli
02.08.09,14.30 Concordia Hamburg - TuS Koblenz
02.08.09,14.30 VfB Speldorf - RW Oberhausen
02.08.09,16.00 Rot-Weiß Erfurt - MSV Duisburg
02.08.09,16.00 Wormatia Worms - Greuther Fürth
02.08.09,16.00 Torgelower SV Greif - Alemannia Aachen
02.08.09,17.30 Eintracht Trier - Hannover 96
02.08.09,17.30 SpVgg Neckarelz - Bayern München
02.08.09,17.30 Kickers Offenbach - Eintracht Frankfurt
02.08.09,17.30 Sportfreunde Lotte - VfL Bochum
03.08.09,20.30 Fortuna Düsseldorf - Hamburger SV

*vor der Fusion hiess der Verein: FC Germania Dattenfeld

15Jun`09Off

Germania Dattenfeld – Bonner SC

So hieß das Pokalendspiel im Fußballverband Mittelrhein am vergangenen Mittwoch, den 10. Juni 2009. Der Anpfiff sollte eigentlich um 18:30 Uhr erfolgen, musste aber auf Grund der Zuschauermassen, um 15 Minuten verschoben werden. Das Spiel wurde im Stadion an der Menzenberger Straße in Bad Honnef vor 2.800 Zuschauern ausgetragen.
Um sich mit Getränken oder einer Bratwurst zu versorgen musste man vorab Bons á 60 Eurocent kaufen. Leider bildeten sich so 2 Warteschlangen, einmal beim Bonverkauf, aber auch bei der Ausgabe von Bier und Wurst. Das Pokalfinale fand zum ersten Mal auf neutralem Boden statt, der Bad Honnefer Fußballverein war für die Organistion zuständig.

Nun aber zum Spiel, der Bonner SC (NRW Meister und Aufsteiger in die Regionalliga West) war klarer Favorit, kam aber für meinen Eindruck nicht wirklich gut ins Spiel. Die Dattenfelder hatten immer etwas mehr vom Spiel, auch wenn sie sich selten zwingende Chancen herausspielten. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 1:1, Dattenfeld schaffte in der 70. Minute den Führungstreffer zu erzielen. In der Verlängerung ging Bonn durch einen Elfer in Führung. Das 2:2 für den FC Dattenfeld fiel mit dem Schlusspfiff der Verlängerung. Im Elfmeterschießen unterlagen die Bonner mit 3:1.  Damit stand um 21:20 Uhr fest, dass Germania Dattenfeld in der ersten DFB Pokalrunde steht. Viel länger hätte das Spiel nicht dauern dürfen, durch das schlechte Wetter (Regen) war es schon arg dunkel.

Zum Beginn des Spiel zeigten beide Fangruppen je eine Art Choreo mit Blockfahnen, wie auf den Bildern zu erkennen. Während der 2. Halbzeit zündeten die Bonner Fans etwas Pyro, was die Polizei auf den Plan rief, welche sogar noch eine Hundertschaft aus Köln angefordert hat. Die Stimmung auf beiden Seiten war zwar vorhanden aber nichts besonderes. Zu erwähnen wäre noch, das während des Elfmeterschiessens ein Großteil der Besucher auf dem Feld stand, bis auf die eingekesselten Bonner Fans.

Das Stadion in Bad Honnef verfügt über eine Haupttribüne und unterhalb der Haupttribüne befinden sich etwa 8 Stufen. Ansonsten gibt es keine Erhöhungen. Das Fassungsvermögen wird auf etwa 4.000 Zuschauer geschätzt. Das Stadion dient dem Bad Honnefer Fußballverein (HFV) in der Landesliga als Heimspielstätte.

Blockfahne Bonner SC - Gemeinsam sind wir stark
Blockfahne Bonner SC - Gemeinsam sind wir stark

Choreo der Dattelfelder Fans
Choreo der Dattenfelder Fans

Haupttribüne Bad Honnef
Haupttribüne Bad Honnef

Gegengerade mit Blick auf den Drachenfels
Gegengerade mit Blick auf den Drachenfels

Bonner SC Fans: Bengalo
Fans des Bonner SC: Bengalo

11Mrz`09Off

DFB Pokal Ansetzungen Halbfinale 08/09

Bereits am Samstag wurden die beiden Halbfinalspiele des DFB Pokals 08/09 der Männer ausgelost:

21.04.09 Bayer Leverkusen vs. FSV Mainz 05
22.04.09 Hamburger SV vs. SV Werder Bremen

Beide Spiele werden auch im Free-TV zu sehen sein.

veröffentlicht unter: DFB-Pokal keine Kommentare
11Mrz`09Off

DFB Pokal: Viertelfinale 08/09

Ups, fast vergessen die Fotos vom DFB Pokal Viertelfinale zu posten, deshalb jetzt der Nachtrag. Das erste Mal, dass ein Spiel der Leverkusener in Düsseldorf ausverkauft ist.

Viertelfinale
FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 1:0 - 20.100
VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen 2:5 - 24.115 (4.000)
Hamburger SV - SV Wehen Wiesbaden 2:1 - 35.378 (400)
Bayer Leverkusen - FC Bayern München 4:2 - 50.500 (10.000)

veröffentlicht unter: DFB-Pokal keine Kommentare
3Feb`09Off

Ansetzungen Viertelfinale DFB-Pokal 08/09

Am Sonntag wurden folgende Paarungen für das Viertelfinale des DFB Pokal 2009 der Männer ausgelost und auch schon terminiert.

03.03.2009, 20.30  FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 (ARD)
04.03.2009, 19.00  VfL Wolfsburg - Werder Bremen
04.03.2009, 19.00  Hamburger SV - SV Wehen Wiesbaden
04.03.2009, 20.30  Bayer Leverkusen - Bayern München (ZDF)

29Jan`09Off

DFB Pokal: Achtelfinale 08/09

Der Ball rollt wieder, am Dienstag und Mittwoch fand das Achtelfinale des DFB-Pokals statt und morgen startet die Bundesliga in die Rückrunde 08/09. Am kommenden Sonntag (01.02.09) findet in der ARD Sportschau ab 18 Uhr die Auslosung des Viertelfinals statt.

Sehr beachtlich finde, das 1860 auswärts in Hamburg eine Choreo auf die Beine gestellt hat. Auch die Horda Azzuro aus Jena hat es sich nicht nehmen lassen etwas zum Pokalspiel zu machen, ...was zählt ist das Gefühl!

Achtelfinale im Überblick
Hamburger SV - TSV 1860 München 3:1 - 48.058
Carl Zeiss Jena - FC Schalke 04 1:4 - 17.600 (2.200)
SC Freiburg - FSV Mainz 05 1:3 - 13.000
VfB Stuttgart - FC Bayern München 1:5 - 55.000
Borussia Dortmund - SV Werder Bremen 1:2 - 74.000
Bayer Leverkusen - Energie Cottbus 3:1 - 16.000 (400)
Karlsruher SC - SV Wehen Wiesbaden 0:1 - 13.868 (600)
VfL Wolfsburg - FC Hansa Rostock 5:1 - 12.500 (4.000)

Bemerkenswert finde ich auch, dass die Zuschauerzahl aller 8 Spiele fast so hoch ist, wie die der ersten Runde mit 32 Spielen.
Achtelfinale: 250.026 zu 261.548 (1. Runde)