FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

25Sep`10Off

Borussia Mönchengladbach – FC St. Pauli

22.09.2010 20:00 Uhr - 5. Spieltag - 1. Bundesliga Deutschland
Auch für mich eine englische Woche. Nachdem Spiel vom vergangenen Wochenende Leverkusen - Nürnberg, war ich am Mittwoch in Gladbach. Im Jahr 2004 war ich das letztes Mal in Gladbach beim Fußball, damals noch auf dem Bökelberg (Gladbach - Freiburg). Nun im Borussiapark, welcher von außen, wie auch von innen ziemlich funktional aussieht, nach dem Spiel beleuchtet sah er schon besser aus. Der Bökelberg hatte dagegen viel mehr Charme.

bmgstp06

Südkurve Borussiapark - 22.09.10

Der Borussiapark wurde im Sommer 2004 eröffnet und bietet bei Bundesliga Spielen über 50.000 Zuschauern Platz. Leider liegt das Stadion etwas außerhalb, so das man mehr oder weniger gezwungen ist auf dem offiziellen Parkplatz sein Auto abzustellen und dafür 5! Euro zu bezahlen. Einziger Vorteil, den ich hatte, ich musste von P4 nicht mehr bis zum Stadion laufen und ich stand hinter der Nordkurve. Beim Kartenkauf dann doch etwas die Entfernung zum Gästeblock unterschätzt und so die 1. Halbzeit zu weit weg gesessen um die Atmosphäre des Gästeblocks wahrzunehmen.

23Sep`08Off

1. Bundesliga 5. Spieltag Saison 08/09

Derby in Baden-Württemberg, Stuttgart gegen den KSC. In der Cannstatter Kurve gab es eine große Choreo und mehrere Spruchbänder. Die Karlsruher waren zum größten Teilen in blauen Derbyshirts angereist und präsentierten zum Beginn des Spiels viele blaue und weiße Fahnen im Gästeblock. In Hoffenheim Mannheim gab es auch etwas Ärger beim Spiel Hoffenheim - BVB. Die Fans von Dortmund zeigten einen Doppelhalter mit dem Konterfei von Herrn Hopp (inkl. Fadenkreuz) mit der Aufschrift "Hasta la vista, Hopp!" Die Zuschauerzahl die offiziell bei Bayer Leverkusen angegeben ist, kann nie stimmen, der Gästeblock war nicht ausverkauft und der Block daneben auch nicht. Keine Ahnung warum sowohl beim Kicker, wie auch auf der Seite von Leverkusen die maximal Zuschauerzahl angegeben ist. Im Gästeblock in Wolfsburg gab es etwas Pyro und eine Art Spruchband auf T-Shirts. Aber auch in Gladbach rauchte es etwas im Away-Sektor.

Bayer Leverkusen - Hannover 96 4:0 - 21.000 (400)
FC Bayern München - SV Werder Bremen  2:5 - 69.000 (7.000)
FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt 1:0 - 61.542 (5.000)
Energie Cottbus - VfL Bochum 1:1 - 12.174 (150)
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln 2:0 - 24.400 (4.500)
Borussia M' Gladbach - Hertha BSC 0:1 - 43.193 (600)
VfL Wolfsburg - Hamburger SV 3:0 - 30.000 (7.000)
VfB Stutgart - Karlsruher SC 3:1 - 55.000 (6.000)
1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 4:1 - 26.300 (4.500)

Am Ende noch etwas Statistik
Zuschauer 5. Spieltag: 342.609
Zuschauer gesamt: 1.765.281
Wenigstens Zuschauer bei einem Spiel in der Saison 08/09: 12.174

26Aug`08Off

3. Liga 4. Spieltag 08/09

Spieltag Nummer 4 der dritten Liga ist vorbei. Union Berlin musste auch im zweiten Heimspiel der Saison ins Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion ausweichen, da die Alte Fösterei im Moment noch saniert wird. In Dresden "wandert" die Heimkurve bei jedem Spiel in einen anderen Block, auf Grund der Umbaumaßnahme des Rudolf Harbig Stadions. In Braunschweig haben die Ultras weiterhin Probleme mit Stadionverboten und können immer noch nicht in ihren eigenen Block umziehen.

1. FC Union Berlin - SV Wacker Burghausen 4:0 - 5.612 (50)
VfR Aalen - RW Erfurt 0:2 - 3.314 (350)
FC Carl Zeiss Jena - Kickers Emden 1:1 - 5.572 (41)
Eintracht Braunschweig - FC Bayern München II 0:1 - 16.300 (60)
SG Dynamo Dresden - VfB Stuttgart II 1:0 - 9.166 (30)
Wuppertaler SV - Kickers Offenbach 2:1 - 3.879 (500)
Fortuna Düsseldorf - SpVgg Unterhaching 0:0 - 10.454 (40)
SC Paderborn - Jahn Regensburg 3:1 - 4.483
SV Werder Bremen II - Erzgebirge Aue 4:2 - 800 (200)
Stuttgarter Kickers - SV Sandhausen 0:1 - 3.230 (300)

In Summe waren 62.810 Zuschauer bei den 10 Spielen live im Stadion dabei, in den Gästeblöcken waren es 1.671.
259.947 zahlende Zuschauer waren insgesamt bei den ersten vier Spieltagen in den Stadien.

19Aug`08Off

3. Liga 3. Spieltag 08/09

Schon wieder ist eine Woche vorbei und am Wochenende fand bereits der 3. Spieltag der neuen 3. Liga statt. Trotz des Thüringen Derby kamen insgesamt weniger Zuschauer zu den Spielen als noch am 1. bzw. 2. Spieltag. Es waren genau 58.723 Zuschauer, davon waren 9.180 Gäste.

Übersicht
Rot-Weiss Erfurt - FC Carl Zeiss Jena 2:1 - 15.722 (3.500)
FC Bayern München II - SG Dynamo Dresden 1:0 - 7.000 (3.000)
Erzgebirge Aue - VfR Aalen 0:0 - 7.500 (30)
Jahn Regensburg - SV Werder Bremen II    1:0 - 3.300 (24)
SV Sandhausen - SC Paderborn 4:0 - 2.500  (150)
Kickers Offenbach - 1. FC Union Berlin 1:1 - 9.401 (800)
VfB Stuttgart II - Wuppertaler SV 2:0 - 700 (200)
SV Wacker Burghausen - Fortuna Düsseldorf 0:4 - 3.500 (400)
Kickers Emden - Eintracht Braunschweig 1:0 - 6.500 (900)
SpVgg Unterhaching - Stuttgarter Kickers 2:0 - 2.600 (200)

Ich glaube zwar das sich die Übersicht von alleine erklärt, aber dennoch einmalig eine kurze Erklärung. Spielpaarung gefolgt vom Ergebnis, der Zuschauerzahl und in Klammern die Anzahl der Gästefans.

Fast 200.000 Menschen sahen die ersten 30 Spiele der Saison 2008/2009.
Daraus ergibt sich ein Durchschnitt von 6.571 Zuschauern ( 726 Gäste) pro Spiel.

19Aug`08Off

1. Bundesliga – Spieltag 1 Saison 08/09

Zum Auftakt der neuen Bundesligasaison am vergangenen Wochenende kamen 339.656 Zuschauer zu den 9 Begegnungen, 3 Spiele waren ausverkauft.  TSG Hoffenheim und Schalke 04 sind gemeinsam Tabellenführer.

FC Bayern München - Hamburger SV 2:2 - 69.000 - 7.000
FC Schalke 04 - Hannover 96 3:0 - 61.673 3.500
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 2:1 - 29.085 - 3.500
Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund 2:3 - 21.000 - 3.000
Karlsruher SC - VfL Bochum 1:0 - 24.800 -1.500
Energie Cottbus - 1899 Hoffenheim 0:3 - 18.370 - 150
Arminia Bielefeld - SV Werder Bremen 2:2 - 24.700 - 4.000
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 0:2 - 44.000 - 3.000
Borussia M' Gladbach - VfB Stutgart 1:3 - 47.028 - 4.000

Nach meinen Schätzungen der Gästefans komme ich auf fast 30.000 Fans, die in den Gästeblöcken der Bundesligastadien waren.

4Aug`08Off

3. Bundesliga – 2. Spieltag 08/09 [Update]

7 von 9 Spielen des 2. Spieltags sind gelaufen und zu den sieben Spielen kamen bereits mehr Zuschauer (65.100) als am gesamten ersten Spieltag. Die meisten Zuschauer waren beim Spiel Eintracht Braunschweig gegen Rot-Weiß Erfurt. Dagegen ist die Zahl der Gästefans wesentlich niedriger, sie liegt bei 3.603. Die restlichen beiden Spiele Werder Bremen II gegen SV Sandhausen (Sa. 09.08.08) und Dynamo Dresden vs. Kickers Emden (13.08.08) werden an dieser Tatsache auch nichts mehr ändern. Paderborn hat sein erstes Pflichtspiel im neuen Stadion ausgetragen, beim VfR Aalen gibt es Probleme mit dem Standort des Fanblocks.

Übersicht des 2. Spieltags
VfR Aalen - Jahn Regensburg 1:1 - 4.600 (150)
Wuppertaler SV - FC Bayern München II 2:2 - 6.281 (300)
Union Berlin - VfB Stuttgart II 3:1 - 5.120 (53)
Kickers Offenbach - SV Wacker Burghausen 2:0 - 7.703 (50)
Stuttgarter Kickers - Fortuna Düsseldorf 0:2 - 5.870 (1.000)
SC Paderborn - SpVgg Unterhaching 1:1 - 7.806 (50)
FC Carl Zeiss Jena - Erzgebirge Aue 3:2 - 8.320 (1.500)
Eintracht Braunschweig - RW Erfurt 1:1 - 19.400 (500)

Update (14.08.08)
SV Werder Bremen II - SV Sandhausen 4:3 - 550 (12)
SG Dynamo Dresden - Kickers Emden 1:2 - 10.600 (45)

Zuschauer 2. Spieltag gesamt: 76.250 - Gäste: 3.660
Zuschauer gesamt: 138.414 - Gäste: 12.610
Zuschauer pro Spieltag: 69.207 - Gäste: 6.305
Zuschauer pro Spiel: 6.921 - Gäste: 631