FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

15Mrz/10Off

Bonner SC – SC Preußen Münster

Spieler betreten das Feld 14.03.10

Bonner SC - Preußen Münster Spieler betreten das Feld 14.03.10

Nach unglaublichen sechs Monaten war ich endlich mal wieder in einem Stadion. Eine Minute vor Anpfiff war ich drin und da kamen bereits die Spieler aufs Feld gelaufen. Ich musste mich wieder entscheiden, Haupttribüne oder Gegengerade. Da ich zu knapp da war und es gerade geregnet hatte, habe ich mich für die Haupttribüne entschieden. Die Gästefans konnten sich auch nicht einigen und hatten sich auch verteilt. Einigen ist aber auch der falsche Begriff, die Fanszene ist zerstritten und tritt deshalb getrennt auf. Geteilt in Curva und Deviants, früher trat man als Curva Monasteria in Erscheinung. Stimmung war auf beiden Seiten vorhanden, leider konnte ich die etwa 75 Deviants Ultras nicht so gut hören, aber sie waren immer gut in Bewegung. Von den etwa 200 restlichen Münster Fans beteiligt sich etwa auch 75 am Support, welcher aber nicht wirklich Emotional war, mir fehlt etwas die Intensität bei den Gesängen.

Hauptribüne Sportpark Nord 14.03.10

Bonner SC - Preußen Münster Hauptribüne 14.03.10

Negativ aufgefallen ist mir, das Polizei im Stadion war. Ist es eigentlich nicht so, das der Verein Hausrecht hat und die Polizei nur im Stadion ist, wenn der Veranstalter dies möchte. Jedenfalls ein sehr eigenwilliges Bild, als nach dem Spiel die 75 Deviants Ultras von der Polizei aus dem Stadion begleitet wurden.

Deviants Ultras Münster

Bonner SC - Preußen Münster verschossener Elfmeter 14.03.10

Wie bereits beim Spiel gegen Mannheim, kam nie wirklich Stimmung bei den Bonner Fans auf.
1.300 Zuschauer sahen eine gute erste Halbzeit von beiden Mannschaften. In der 3. Minute ging der BSC bereits in Führung, hätte wenig später durch einen Elfer auf 2:0 erhöhen können, die Chance wurde aber kläglich vergeben. Dennoch stand es nach 30 Minuten 2:0 für Bonn, Kastrati hatte getroffen. Aber mit einem Doppelschlag von Güvenisik ging es mit 2:2 in die Pause. Im zweiten Durchgang passiert nicht mehr fiel, einzig der Schiedsrichter fiel durch ein paar komische Entscheidung auf.

Elfer

Bonner SC - Preußen Münster verschossener Elfmeter 14.03.10

Bonner Fans

Bonner SC - Preußen Münster Bonner Fans auf der Gegengeraden 14.03.10

5Okt/09Off

Bonner SC – SV Waldhof Mannheim

Der Bonner SC schafft am 10. Spieltag der Regionalliga West den ersten Sieg der Saison 2009/2010. Zu keinem Zeitpunkt war der 4:1 Heimerfolg gegen SV Waldhof Mannheim in Gefahr. Zur Halbzeit hatten sich die Bonner einen 3:0 Vorsprung erarbeitet und konnten in der zwoten Halbzeit etwas ruhiger spielen. Die Mannschaft aus Mannheim hätte sich nicht beklagen dürfen, wenn sie am Ende mit 7:0 nach Hause geschickt wurden wäre. Bei der mangelnden Chancenauswertung ist mir, aber auch klar warum der BSC am Tabellenende steht. Wobei zu sagen ist, das die Waldhöfer ein ziemlich schlechtes Spiel abgeliefert haben.

Eine halbe Stunde vor Spielbeginn war es kein Problem noch einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Stadion zu finden, der BSC ist wohl trotz Aufstieg immer noch unter repräsentiert in Bonn. Auf dem Weg zum Stadion, fällt gar nicht auf das der Bonner Sportclub ein Heimspiel hat, keine Fans mit Schals unterwegs, keine Plakate, nix. Die Zuschauerzahl spricht auch dafür, gerade mal 1.200 Zuschauer (darunter geschätzte 300 Waldhof Anhänger) waren gekommen. In Mannheim (vergleichbare Einwohnerzahl wie Bonn) kamen zum letzten Heimspiel (gg. Fortuna Düsseldorf II) fast 2.500 Zuschauer. Ich glaube die Bonner können noch so gut spielen, die Zuschauerzahlen werden nicht steigen. Den Hauptgrund sehe ich dafür in etwa 30 Kilometer nördlicher Richtung, der 1. FC Köln ist ein zu starker Konkurrent.

Seit meinem letzten Besuch im Sportpark Nord gibt es einige Veränderungen auf Grund von DFB Auflagen. Einen eigenen Gästeeingang, der Gästeblock auf der Haupttribüne ist komplett umzäunt wurden. Warum sich der Gästeblock auf der Haupttribüne befindet, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, ich hätte den kompletten Gästebereich auf die Gegengerade verlegt, zumal die Gegengerade sowieso schon durch einen Doppelzaun getrennt wurde. Im Gästeblock gibt es schon neue Sitzschalen (warum fängt man dort an?) und die Preise sind immer noch hoch, so gewinnt man keine Zuschauer. Immerhin für Mitglieder und Frauen gibt es Ermäßigungen.

Seit dieser Saison gibt es in Bonn eine neue Supporters-Gruppe Bonnanza, die hat sich auf der Gegengerade versammelt hat und versucht mit etwa 30  Leuten etwas Stimmung zu verbreiten. In der ersten Halbzeit unterstützen etwa 100 Mannheimer Fans ihre Mannschaft noch, nach der Pause glaubten sie wohl nicht mehr an ihre Mannschaft und guckten sich nur das Gekicke an... Nach dem Ende des Spiels brauchten die Waldhof Spieler Trost und diesen bekamen sie auch, denn sie wurde nicht ausgepfiffen sondern wurden mit Gesängen der eigenen Fans wieder etwas aufgebaut.

04.10.09 Bonner SC : Waldhof Mannheim - Einlauf der Mannschaften

04.10.09 Bonner SC : Waldhof Mannheim - Einlauf der Mannschaften

04.10.09 Bonner SC : Waldhof Mannheim - 101% Hinter Euch Kämpfen und Siegen

04.10.09 Bonner SC : Waldhof Mannheim - 101% Hinter Euch Kämpfen und Siegen

BSC : SVW - Waldhof Fans hinter Ultras Fahne

BSC : SVW - Waldhof Fans hinter Ultras Mannheim Fahne

Bonner SC im Angriff - Bonner SC : Waldhof Mannheim

Bonner SC im Angriff - Bonner SC : Waldhof Mannheim

sprachlosen Mannheimer Spieler nach dem Spiel vorm Gästeblock

sprachlosen Mannheimer Spieler nach dem Spiel vorm Gästeblock (Bonn - Mannheim)

Ein weiterer Spielbericht (Bonn) und ein paar Fotos (Mannheim)