Karlsruher Fans sind ziemlich am Kochen wegen der aktuellen Tabellensituation (Abstiegsplatz) ihres Vereins. Beim Schalker Heimspiel gegen die Borussia aus Gladbach wurde erneut dem verstorbenen Charly Neuman gedacht. Überall wo Hoffenheim zu Gast ist, gibt es ein Aktion Anti-TSG, so auch in Köln. Am Sonntag, stand noch das Nordderby zwischen Bremen und Hamburg auf dem Spielplan. Gäste, wie auch die Hamburger haben sich nicht lumpen lassen und schöne Aktionen gezeigt.

14. Spieltag
Karlsruher SC – Borussia Dortmund 0:1 – 29.657 (3.500)
FC Bayern München – Energie Cottbus 4:1 – 69.000 (3.000)
FC Schalke 04 – Borussia M‘ Gladbach 3:1 – 61.673
VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 4:1 – 26.897 (1.000)
Eintracht Frankfurt – Hannover 96 4:0 – 39.600
VfL Bochum – Hertha BSC 2:3 – 18.248 (600)
Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen 2:1 – 20.700 (1.500)
1. FC Köln – TSG Hoffenheim 1:3 – 50.000 (4.000)
Hamburger SV – SV Werder Bremen 2:1 – 56.121

371.869 Zuschauer – drei Mal ausverkaufte Spiele; 5.166.513 Zuschauer sahen bisher 126 Spiele live in den Bundesligastadien.

1. Bundesliga 14. Spieltag 08/09