FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

12Feb/09Off

Deutschland – Norwegen 0:1

Zum Spiel möchte ich gar nichts schreiben, was aber nichts mit dem Ergebnis oder wie es zu Stande gekommen ist zu tun hat.
Mir geht es lediglich um den Austragungsort, Düsseldorf. Ich finde es unverständlich, warum Fußball in einer Halle gespielt werden muss und dazu auch noch die Heizstrahler angeschaltet werden müssen. Durch diese dann frühlingshafte Temperaturen herrschen. Das hat meiner Meinung nach gar nichts mehr mit Fußball zu tun. Es ist Februar da ist es kalt und es kann auch mal schneien, das gehört dazu. Mal von der Energie Verschwendung durch die Heizstrahler abgesehen. Bei Fußball handelt es sich um Freiluft Sport und genau das sollte jeder Zuschauer auch merken, wenn er ein Spiel besucht. Ansonsten kann er auch zu Hause aufm Sofa sitzen bleiben.
Trotz des Komfort war das Spiel nicht ausverkauft, was aber meiner Meinung nach eher am Gegner lag. Wenn Deutschland zum Beispiel gegen Frankreich gespielt hätte, wäre das Spiel sicher ausverkauft gewesen, mal ganz vom Stadion abgesehen. Aber selbst wenn es regnet oder es minus fünf Grad sind, wären sicher auch Stadien ohne verschließbaren Dach, wie das Volksparkstadion in Hamburg voll gewesen. Es kommt eben auf den Fußball an und nicht ob der Komfort stimmt.
Oder war es der Wunsch der Spieler, Trainer in der Halle und bei solchen Temperaturen zu spielen?

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.