Den Infoflyer Schwaadlappe der Kölner Ultras Wilde Horde gibt es absofort wohl nur noch auswärts. WH reagiert damit auf den zunehmende Zensur durch den Verein 1. FC Köln, welcher jede Ausgabe vorab kontrolliert hat und auch meist etwas beanstandet hat. Mehr dazu und auch immer die aktuelle Ausgabe des Infozines gibts auf der WH96 Page. Eigentlich sollte es beim Spiel HSV – Gladbach eine gemeinsame Spruchbandaktion bzgl. des Themas „Hopp, Dortmund und DFB“ geben, diese wurde aber verboten. Das Berlin-Brandenburg-Derby (wenn man überhaupt noch von einem Derby sprechen kann) hat auch seinen Reiz verloren oder wie lässt sich die Zuschauerzahl und besonders die magere Zahl von Cottbussern erklären. Desweiteren präsentierten die Harlekins Berlin ein Spruchband, ob der Aussagen, Hertha braucht ein neues Stadion. Dortmund antwortet mit einem Spruchband auf die Schlagzeilen der letzten Woche mit: „Wir brauchen keinen Anwalt – wir stehen zu jedem Wort“. Stuttgart präsentierte eine gezockte Desperados Fahne.

6. Spieltag
1. FC Köln – FC Schalke 04 1:0 – 50.000 (8.000)
SV Werder Bremen – 1899 Hoffenheim 5:4 – 40.059 (300)
Hamburger SV – Borussia M‘ Gladbach 1:0 – 57.000
Hannover 96 – FC Bayern München 1:0 – 49.000
Hertha BSC – Energie Cottbus 0:1 – 42.297 (3.000)
VfL Bochum – Bayer Leverkusen 2:3 – 24.843 (2.000)
Borussia Dortmund – VfB Stutgart 3:0 – 71.200 (4.000)
Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 1:1 – 37.600
Karlsruher SC – VfL Wolfsburg 2:1 – 25.934 (250)

Die fehlenden Gästezahlen werde ich nachreichen.
6. Spieltag: 388.923 Zuschauer gesamt
1. bis 6. Spieltag: 2.552.137 Zuschauer gesamt
Zuschauertabelle nach den ersten 6 Spieltagen
1. Borussia Dortmund    299.204
2. FC Bayern München    276.000
3. FC Schalke 04    245.437

16. Karlsruher SC    80.042
17. VfL Bochum    66.418
18. Energie Cottbus    65.731

1. Bundesliga 6. Spieltag Saison 08/09
Markiert in: