FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

23Jan/09Off

News #2

Mitgliederversammlung HSV
Am Sonntag (25.01.09) findet beim HSV die Mitgliederversammlung statt, u.a. wird der Aufsichtsrat neugewählt. Die Aufgaben des Aufsichtsrat sind zum Beispiel die Wahl des Präsidenten, aber auch bei der Preisgestaltung der Eintrittskarten hat er ein  Mitspracherecht. Zur Wahl stellen sich auch 4 Mitglieder des HSV Supporters Club, unter ihnen ist auch der Vorsänger von der Chosen Few Hamburg.
Mehr Infos: Süddeutsche.de - CFHH.net: #1, #2, #3, #4 - SpOn

Eintrittspreise bei Spielen des FC Bayern
Die Schickeria München weist auf die negative Preisentwicklung bei Spielen des FC Bayern München hin, bei einem Testspiel gegen Bamberg kostete die billigste Karte 27! Euro. Mehr Infos: SM.
Bleibt zu hoffen das die Eintrittspreise auf dem heutigen Niveau bleiben und nicht weiter steigen.

Ansetzungen 2009
Die genauen Anstoßzeiten der ersten vier Rückrundenspieltage stehen fest. Am 30.01.09 startet die Bundesliga in die Rückrunde mit dem Spiel HSV gegen FC Bayern. Ansetzungen: 1. Bundesliga & 2. Bundesliga Eine Woche später startet auch die 3. Liga offiziell in die Rückrunde.

Neues Stadion in Sinsheim eröffnet
Am Samstag, 24.01.09 wird das neue Stadion der TSG Hoffenheim in Sinsheim eröffnet. Das Stadion trägt im Moment den Namen SAP Rhein-Neckar-Arena. Im ersten Spiel trifft Hoffenheim auf eine Metropolauswahl.

Viva con Agua ist Brustsponsor des FC St. Pauli
Zwar nur für eine (Test)spiel, aber immerhin. Am kommenden Samstag laufen die Spieler ds FC St. Pauli beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg mit dem Logo der Aktion Viva con Agua auf, mehr Infos.

Ultras Darmstadt verlieren Zaunfahne
Wir, die Ultras Darmstadt 2003, beziehen hiermit Stellung zum Verlust mehrerer unserer Zaunfahnen nach dem Hallenturnier in Eppelheim. Was an diesem Abend geschehen ist, stellt für uns nicht nur den schwersten Moment in fünf Jahren Gruppengeschichte dar, sondern zwingt uns auch dazu uns als Gruppe zu hinterfragen und in unserem Tun und Denken zu verändern. Wir müssen uns klare Fehler eingestehen, welche bereits im Vorfeld den Status einer funktionierenden Ultragruppe in Frage gestellt haben. ...  Bestandteil unserer Diskussionen war selbstverständlich eine mögliche Auflösung. Diesen Schritt ziehen wir aus diversen Gründen jedoch nicht in Betracht, komplette Stellungnahme. (via)

5Nov/08Off

Spielplan Entwurf 09/2010

Letzte Woche Freitag (31. Oktober 2008) gab die DFL ihren Entwurf für den neuen Spielplan ab der Saison 2009/2010 bekannt. Demnach werden immer mehr Spiele nicht parallel laufen, sondern zeitversetzt. Freitag 1 Spiel 20:30 Uhr - Samstag 5 Spiele 15:30 Uhr, 1 Spiel um 18:30 Uhr - Sonntag je 1 Spiel um 15:30 Uhr und um 17:30 Uhr. Die 2. Bundesliga spielt ihre Spiele immer vorher, also am Freitag um 18:00 Uhr 3 Spiele, am Samstag 13:00 Uhr 2 Spiele, am Sonntag 13:30 Uhr wiederrum 3 Spiele und am Montag 20:15 Uhr bleibt das Livespiel.

In keiner der Kurven gab es am letzten Spieltag der 1. Bundesliga Protest-Spruchbänder gegen den zukünftigen zerstückelten Spieltag. Es war sicherlich auch zu kurzfristig, ich denke aber das es in den nächsten Wochen zu Aktionen kommen wird. Besonders unglaublich finde ich den Spielplan Entwurf für die 2. Bundesliga. Es ist glaube ich nur noch eine Frage der Zeit, bis Spiele vor 12 Uhr angepfiffen werden. So macht die 2. Liga keinen Spaß, da ist es in der 3. Liga schon besser, wer will da noch aufsteigen?
Für Groundhopper sicherlich ein Traum, am Samstag 13:00 Uhr 2. Liga, 15:30 Uhr 1. Bundesliga und um 18:30 Uhr noch mal 1. Liga; 3 Spiele an einem Tag.

Bei diesem Entwurf wurde doch ganz eindeutig nur ans Fernsehen gedacht. Bei dieser Zerstückelung ging es doch nur darum so viele Spiele wie möglich live im Pay-TV übertragen zu können.

Uch finde die Initiative KeinKickvor2 richtig und sie gehört unterstützt.
kein Kick vor zwei

19Aug/08Off

1. Bundesliga – Spieltag 1 Saison 08/09

Zum Auftakt der neuen Bundesligasaison am vergangenen Wochenende kamen 339.656 Zuschauer zu den 9 Begegnungen, 3 Spiele waren ausverkauft.  TSG Hoffenheim und Schalke 04 sind gemeinsam Tabellenführer.

FC Bayern München - Hamburger SV 2:2 - 69.000 - 7.000
FC Schalke 04 - Hannover 96 3:0 - 61.673 3.500
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 2:1 - 29.085 - 3.500
Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund 2:3 - 21.000 - 3.000
Karlsruher SC - VfL Bochum 1:0 - 24.800 -1.500
Energie Cottbus - 1899 Hoffenheim 0:3 - 18.370 - 150
Arminia Bielefeld - SV Werder Bremen 2:2 - 24.700 - 4.000
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 0:2 - 44.000 - 3.000
Borussia M' Gladbach - VfB Stutgart 1:3 - 47.028 - 4.000

Nach meinen Schätzungen der Gästefans komme ich auf fast 30.000 Fans, die in den Gästeblöcken der Bundesligastadien waren.

7Aug/08Off

News #1

Eintracht Braunschweig
In Braunschweig erteilte die Polizei am vergangenen Wochenende beim Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt 119 Platzverweise, in diesem Artikel rechtfertigt sich die Polizei.

Bayer Leverkusen
In Leverkusen wurde ein neuer Dachverband gegründet, er nennt sich "Nordkurve e.V.". Entscheidet war das die Ultras Leverkusen sich dem Dachverband anschließen.

1. FC Kaiserslautern
In Kaiserslautern fand am letzten Sonntag das Stadionfest inkl. Testspiel gegen die TSG Hoffenheim statt. 35.000 Fans waren anwesend, es war ein Familienfest, auf dem es zu Ordnerwillkür und Meinungszensur kam.

DFB Pokal
Ab heute wird die erste Runde des DFB Pokals der Saison 08/09 ausgetragen, der FC Köln muss um 20:30 Uhr beim SV Niederauerbach (Oberliga Südwest - Saarland) antreten. Am Sonntag endet die erste Runde mit dem Spiel RW Erfurt gegen Bayern München um 20:30 Uhr live im ZDF.

14Jul/08Off

Verschärfung der Stadionverbotsrichtlinien?

Die Innenministerkonferenz (IMK) hat den DFB aufgefordert die Richtlinien zur Vergabe von Stadionverboten wieder zu verschärfen und die erst im März 2008 getroffene Entscheidung zur Lockerung wieder zurück zu nehmen. Weiter berichtet Die Zeit, dass die Sicherheitsrichtlinien (in denen ein Anhörungsrecht enthalten ist) auch auf die unteren Ligen ausgeweitet werden soll. Beim DFB wird im Moment an einen Konzept gearbeitet.

Warum mischen sich die Innenminister in Angelegenheiten des DFB bzw. der DFL ein? Der DFB bzw. die DFL versuchen mit Hilfe der Stadionverbotsrichtlinien lediglich ihr Hausrecht in den Stadien einheitlich durchzusetzen. Müssen sich auch z. B. alle Diskobetreiber gegenüber der IMK rechtfertigen wem sie Einlass gewähren und wem nicht?

Bis zum Ende der Saison 08/09 wird der DFB einen Bericht verfassen, in dem soll aufgezeigt werden ob es zu Probleme bei der Lockerung der Richtlinien gekommen ist.
Alle Vereine sollten sich im Klaren darüber sein welche Macht sie mit dem Aussprechen von Stadionverboten ausüben können. Diese Macht sollten sie gezielt und sinnvoll einsetzen. Und nicht bei Kleinigkeiten, wie das anbringen von Aufkleber an einer Plexiglasscheibe.

1Jul/08Off

2. Bundesliga Spielplan 08/09

Auch die 2. Bundesliga startet in 45 Tagen, am Freitag, den 15. August. In der kommenden Spielzeit wird es wieder ein Auf-/Abstiegsspiel zwischen der 1. und 2. Bundesliga geben.

1. FC Nürnberg - FC Augsburg
SC Freiburg -  1860 München
Alemannia Aachen - SV Wehen Wiesbaden
FC St. Pauli - VfL Osnabrück
TUS Koblenz - Rot-Weiß Oberhausen
Rot-Weiss Ahlen - FSV Frankfurt
FC Ingolstadt 04 - SpVgg Greuther Fürth
MSV Duisburg - FC Hansa Rostock
FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern

Der kompette Spielplan, ist auf kicker.de abrufbar.

26Jun/08Off

Spielpläne 08/09

Noch läuft die Euro 2008 und kaum ein Fußballfan interessiert sich für die Bundesliga, aber dies wird sich wohl ab Montag, den 01. Juli 2008 wieder ändern. An diesem Tag gibt die DFL die Spielpläne der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga auf einer Pressekonferenz (11:00 Uhr) bekannt. Der erste Spieltag ist am Wochenende 15. bis 18. August 2008, die Saison endet am 23. bzw. 24. Mai 2009.