FussballFan.net – der Fanblog Berichte, Fotos und Infos vom Fussball, Fans und Stadien

25Sep/10Off

Borussia Mönchengladbach – FC St. Pauli

22.09.2010 20:00 Uhr - 5. Spieltag - 1. Bundesliga Deutschland
Auch für mich eine englische Woche. Nachdem Spiel vom vergangenen Wochenende Leverkusen - Nürnberg, war ich am Mittwoch in Gladbach. Im Jahr 2004 war ich das letztes Mal in Gladbach beim Fußball, damals noch auf dem Bökelberg (Gladbach - Freiburg). Nun im Borussiapark, welcher von außen, wie auch von innen ziemlich funktional aussieht, nach dem Spiel beleuchtet sah er schon besser aus. Der Bökelberg hatte dagegen viel mehr Charme.

bmgstp06

Südkurve Borussiapark - 22.09.10

Der Borussiapark wurde im Sommer 2004 eröffnet und bietet bei Bundesliga Spielen über 50.000 Zuschauern Platz. Leider liegt das Stadion etwas außerhalb, so das man mehr oder weniger gezwungen ist auf dem offiziellen Parkplatz sein Auto abzustellen und dafür 5! Euro zu bezahlen. Einziger Vorteil, den ich hatte, ich musste von P4 nicht mehr bis zum Stadion laufen und ich stand hinter der Nordkurve. Beim Kartenkauf dann doch etwas die Entfernung zum Gästeblock unterschätzt und so die 1. Halbzeit zu weit weg gesessen um die Atmosphäre des Gästeblocks wahrzunehmen.

25Sep/10Off

Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg

19.09.2010 17:30 Uhr - 4. Spieltag - 1. Bundesliga Deutschland
Mal wieder Leverkusen, mein letztes Bundesligaspiel war auch eins von Leverkusen, damals aber in Düsseldorf. Nun war ich zu Gast im renoviert und erweiterten Stadion in Leverkusen. Mehr als 2 Stunden vor Spielbeginn vor Ort gewesen und in einer Seitenstraße in der Nähe des Stadions einen kostenlosen Parkplatz gefunden. Ich mag es, wenn die Stadien mitten in der Stadt sind und nicht auf der Wiese gebaut werden.

LEV FCN 19.09.10

BayArena vor dem Spiel LEV - FCN 19.09.10

Vor Stadion nach einer Eintrittskarte gesucht, aber erst mal nur die "Kartenmafia" entdeckt, welche ziemlich aggressiv unterwegs war. Aber glücklicher Weise doch noch jemand gefunden, der seine Karte (23 Euro) verbilligt abgeben wollte und was'n Glück, für den Hintertorbereich.
Die restliche Zeit noch etwas ums Stadion gelaufen, eh dann das Sonntagabendspiel begann. Leider gibt es in Leverkusen jetzt auch ein Bezahlsystem, ohne Karte bekommt man keine Getränke oder etwas zu Essen, nervig. Positiv fielen mir die vielen Helfer (keine Ordner) vorm Stadion auf. So erfuhr ich auch, das es keine Sektorentrennung gibt und man sich so frei ums Stadion bewegen kann, einzige Ausnahme sind der Gäste- und Hintertorbereich (Blöcke H).

lev fcn

beide Mannschaften begrüßen die Fans LEV-FCN

Ich hatte vorher gehofft, dass das Spiel nicht 0:0 endet, aber leider kam es doch dazu. Leverkusen war zwar bemüht, aber nicht wirklich durchschlagkräftig. Der Glubb stand hinten ziemlich sicher, insbesondere Pinola sorgte für Ordnung. Der Schiedsrichter, Kircher ließ für meinen Geschmack zu viel durchgehen und so war es ein hart geführtes Spiel. Unter den 23.963 Zuschauer waren etwa 1.000 Nürnberger Anhänger.

Levfcn

Gästeblock in der Bayarena, etwa 1.000 FCN Fans

Leider fand das Spiel am Sonntagabend statt, der Gästeblock war leider nur halbvoll. Aber die anwesenden Clubfans macht ordentlich Stimmung. Zwar nicht der Kracher, aber mit zunehmender Dauer lauter als der Heimanhang. Die Lautstärke bzw. die Akustik des Stadions war ganz schön beachtlich, besonders als die Leverkusen Fans gepfiffen haben. Im Fernsehen kommt das gar nicht so rüber.
Noch ein paar Bilder, nach dem klick auf "weiterlesen"...

6Dez/09Off

Verfassungsbeschwerde – Stadionverbot

Nun also doch, der Rechtsanwalt des FC Bayern München Fan legt Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ein, zumindest berichtet dies SpOn. Nachdem der der FCB Fan vorm BGH gescheitert war und der Bundesgerichtshof die Klage abgewiesen hat, muss jetzt vom BVerfG geklärt werden, ob die DFL ein kollektives, bundesweites Stadionverbot aussprechen darf. Ich bin gespannt.

Kann mich aber nur wiederholen. Klar dürfen Vereine von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und sich die Besucher aussuchen. Aber sie sollten verhältnismäßig mit ihrem Recht umgehen und sich bei der Urteilsfindung nicht nur auf eine Quelle (Polizei) verlassen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, das sie sich nur um die Angelegenheiten kümmern und interessieren müssen, die sich am unmittelbaren Spielorten ereignen.

Den Vereinen wurde durch das BGH Urteil das Recht zur Verhängung von Stadionverboten nicht nur zugesprochen, sondern noch gestärkt. Da allein schon der Verdacht das es zu einer Gewalttätigkeit kommt ausreicht um eine solche Verbot auszusprechen.

30Okt/09Off

BGH urteilt: Stadionverbote rechtmässig

Heute morgen hat der Bundesgerichtshof das Urteil zum erteilen von bundesweiten Stadionverboten verkündet. Er wies die Klage des FC Bayern München Fans gegenüber dem MSV Duisburg ab. Der FCB Fan erhielt vom MSV ein 2 jähriges bundesweites Stadionverbot, obwohl er nie verurteilt wurde und er hatte zudem stets seine Unschuld beteuert. Die Polizei / Staatsanwaltschaft hatte sein Verfahren eingestellt. Der BGH erklärt das auch bei dem bloßen Verdacht ein Stadionverbot erteilt werden darf. Die Gewerkschaft der Polizei begrüßt natürlich das Urteil.
Mehr Infos und Meinungen u.a. bei Süddeutsche.de, Spiegel.de und MDR.de, aber auch in Blogs ist es Thema: Johannes oder Heimspiel Colonia.

Auf der einen Seite finde ich es in Ordnung, das die Vereine durch ihr Hausrecht jeden den Zutritt zu ihren Stadien verwehren dürfen, aber sie dürfen sich dabei nicht zum Handlanger der Polizei machen lassen.
Im der letzten Podcast von Kopfstoss.fm wird die Problematik auch ausführlich beleuchtet.

Ob der Kläger noch vor das Bundesverfassungsgericht geht, steht bisher nicht fest.

11Sep/09Off

News #3 – 11.09.2009

Ein kleiner Überblick auf aktuelle Themen aus dem Fußballumfeld.

Derby HFC - FCM
Trotz eines Einspruchs des sachsen-anhaltischen Innenministeriums wird das Derby Hallescher FC gegen 1. FC Magedeburg in der Regionalliga Nord wie geplant am 26. September 2009 stattfinden. Als Grund für die Einspruch wurde der Mangel an Polizisten angeführt.

Goslarer SC
Gestern Nachmittag verließ der der GSC verlauten, das er die 1. Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Regionalliga Nord zurückzieht, aber einige Stunden später wurde der Rückzug vom Rückzug bekanntgegeben. Im Moment trägt der GSC seine Heimspiele in Braunschweig aus, möchte aber sein Stadion in Goslar umbauen, die Stadt verweigert aber den Umbau, der DFB will jetzt vermitteln, Quelle.

HFC Ultras auf der Bühne
Nochmal Halle, am 18. September feiert das Theaterstück ULTRAS am Thalia Theater in Halle Premiere. Erzählt wird das Leben der Ultras und wird mit Laien aus der Ultraszene des HFC dargestellt, Quelle.

ACAB - Symbole
Die Rot-Schwarze-Hilfe aus Nürnberg hat einen interessanten Artikel was das Tragen von Kleindung mit dem Aufdruck A.C.A.B. betrifft veröffentlicht. Demnach wird es wohl bald nicht mehr möglich sein, ein T-Shirt mit dem Aufdruck zu tragen ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen. Siehe RSH Artikel.

3. Liga
Die genauen Ansetzungen der Spieltage elf bis vierzehn stehen fest und wurden vom DFB veröffentlicht. Der 11. Spieltag findet am Wochenende 26./27. September 2009 statt.

TSV 1860 München II
Die zweite Mannschaft des TSV 1860 muss das nächste Heimspiel gegen SV Darmstadt 98 (17.09.09) unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen - damit werden auch die Darmstädter Anhänger bestraft - und 10.000 Euro Strafe zahlen. Während der Regionalliga Partie SpVgg Weiden - München 1860 II wurden Knaller und Rauch gezündet, siehe dazu auch Spielbericht Video. 1860 II ist laut DFB ein Wiederholungstäter und erhält daher die harte Strafe.

VfB Oldenburg
Der VfB Oldenburg hat 43 Stadionverbote verteilt. Nach dem Relegationsrückspiel zwischen dem VfB Oldenburg und Goslarer SC kam es zu Ausschreitungen auf dem Spielfeld, Video. Nach der Auswertung von Fotos und Videos macht der VfB nun von seinem Hausrecht Gebrauch.

Waldhof Mannheim vs. 1. FC Kaiserslautern II
Vor, während und nach dem Spiel der Regionalliga West kam es zu Ausschreitungen und es wurden pyrotechnische Gegenstände gezündet. Wegen dieser Tatsachen wurde die zweite Mannschaft des FCK zu einem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit (gg. Bayer Leverkusen II) und einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt. Die Strafe für die Mannheimer steht noch aus, der DFB möchte noch das Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken am Wochenende abwarten und die Sicherheitsvorkehrungen überprüfen.

Ultras Nürnberg
Den Block 8 (Oberrang) im Frankenstadion müssen die Ultras Nürnberg zum Beginn der Rückrunde räumen, das Stehen im Oberrang wird dann nicht mehr geduldet. Der ursprünglich angedachte Wechsel in die Blöcke 1 und 3 sind vom Tisch, schreiben die Ultras Nürnberg in ihrem Schreiben an die Nordkurve, die Stimmungsblöcke werden in den alten Stehplatzbereich geschaffen, aber lest selbst.

2Jul/09Off

1. Bundesliga Spielplan 09/10

In 5 Wochen startet die Bundesliga wieder und zum Auftakt am 07.08.09 trifft Wolfsburg auf den FC Schalke 04, der komplette erste Spieltag sieht so aus:

VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart
Hertha BSC - Hannover 96
Borussia Dortmund - 1. FC Köln
1899 Hoffenheim - Bayern München
Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
VfL Bochum 1848 - Bor. Mönchengladbach
SC Freiburg - Hamburger SV
1. FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen
1. FC Nürnberg - FC Schalke 04

Alle Spieltage des Spielplans 09/2010 sind hier abrufbar.

veröffentlicht unter: 1. Bundesliga keine Kommentare
26Mrz/09Off

Bayer Leverkausen – Eintracht Frankfurt

Am letzten Samstag (21.03.09) fand in der Düsseldorfer Arena das Bundesligaspiel zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt statt.

Im Moment, während des Ausbaus der Bayarena trägt Bayer Leverkusen seine Heimspiel in Düsseldorf aus. Besonders aufgefallen sind mir die vielen Frankfurter Fans und das es gar keine Fantrennung gab, weder außerhalb des Stadions noch im Stadion, überall waren Gästefans unterwegs. Insgesamt waren wohl über 10.000 Fans der Eintracht vor Ort. Ultras Frankfurt war nicht im eigentlich Gästeblock sondern hatten sich außerhalb positioniert und beteiligte sich so gut wie gar nicht am Support, siehe auch uf97.de dazu.

In der ersten Halbzeit fand ich Spiel und Support noch ok, aber in Halbzeit zwei war beides nicht mehr wirklich vorhanden. Spiel wurde von Minute zu Minute immer schlechter und Unterstützung von den Rängen gab es auch nicht mehr in Halbzeit zwei.

An für sich ist das Stadion kein schlechtes, nur die farbigen Sitze wirken deplaizert.
Negativ anzumerken sind die Kartenpreise. Ich kann nicht verstehen, das man nicht versucht das Stadion zu füllen und die Preise etwas geringer hält. Ich saß im Oberrang in etwa auf Höhe der Strafraumgrenze und hätte für meine Karte 32 Euro löhnen müssen, viel zu viel. Die Hälfte wäre auch okay gewesen. Gerade für diese Bereiche und die Hintertortribünen könnte man die Preise gering halten und so das Stadion füllen.

Nachdem Spiel leerte sich das Stadion relativ schnell und die 32.000 Zuschauer verteilten sich in alle Himmelsrichtungen bzw. Richtung Parkplatz. Kostenlos parken rund um das Stadion ist so gut wie unmöglich, es gibt einen großen, aber gebührenpflichtigen Parkplatz, alle Seitenstraßen sind gesperrt.

Noch ein paar Bilder:

Arena Düsseldorf 21.03.09
Panorama Arena Düsseldorf (zur Vergrößerung anklicken)

Leverkusen - FFM Gästeeingang
Gästeeingang

Arena Düsseldorf
Einlasskontrollen

Arena Düsseldorf
Gästeblock (Eintracht Frankfurt)

Arena Düsseldorf
Schalparade im Gästeblock

Arena Düsseldorf
Ultras Frankfurt

Arena Düsseldorf
Heimkurve Leverkusen

Arena Düsseldorf
Ultras Frankfurt nach'm Spiel

Arena Düsseldorf
Leeres Stadion, nach dem Spiel

Arena Düsseldorf
Blickrichtung leerer Gästeblock

Ultras Graffiti Düsseldorf
Ultra Düsseldorf Graffiti

Aufgefallen sind mir auch noch die zahlreichen Fortuna Düsseldorf Fans, obwohl ihr Verein fast zeitgleich in Erfurt verloren hat.

11Mrz/09Off

1. Bundesliga 23. Spieltag 08/09

Unglaubliche 6! Spiele waren an diesem Spieltag ausverkauft!

23. Spieltag
FC Schalke 04 - 1. FC Köln 1:0 - 61.673 (6.000)
1899 Hoffenheim - SV Werder Bremen  0:0 - 30.150
Borussia M' Gladbach - Hamburger SV 4:1 - 50.273
FC Bayern München - Hannover 96  5:1 - 69.000
Energie Cottbus - Hertha BSC 1:3 - 22.500
VfL Wolfsburg - Karlsruher SC 1:0 - 24.459 (400)
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 2:1 - 55.800
Arminia Bielefeld - Eintracht Frankfurt 0:0 - 21.500
Bayer Leverkusen - VfL Bochum 1:1 - 26.000

Statistik des 22. Spieltag
361.355 Zuschauer
40.151 Zuschauer im Durchschnitt/Spiel
6 Spiele ausverkauft
89,39 % Stadionauslastung im Durchschnitt

3Mrz/09Off

1. Bundesliga 22. Spieltag 08/09

Das Derby in Karlsruhe sorgte für etwas Aufsehen, weil der Stuttgarter Mannschaftsbus nicht durchgelassen wurde. Hertha BSC ist wieder Tabellenführer. Mehr als 8 Millionen Menschen sahen bisher die Bundesligaspiele live im Stadion. Ultras Frankfurt boykottierten das Heimspiel gegen Schalke, sie hängten keine Fahnen auf und sangen nicht. Grund des Boykotts für alle Auswärtsspiele wurden sämtliche Materialen verboten, Quelle.

22. Spieltag
1. FC Köln - Arminia Bielefeld 1:1 - 47.500 (1.000)
Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1:2 - 51.500
Hannover 96 - Bayer Leverkusen 1:0 - 32.337
VfL Bochum - Energie Cottbus 3:2 - 18.103
Hertha BSC - Borussia M' Gladbach 2:1 - 48.534
Borussia Dortmund - 1899 Hoffenheim 0:0 - 78.800
SV Werder Bremen - FC Bayern München 0:0 - 42.100
Hamburger SV - VfL Wolfsburg 1:3 - 57.000
Karlsruher SC - VfB Stuttgart 0:2 - 29.252

Statistik des 22. Spieltag
405.126 Zuschauer
45.014  Zuschauer im Durchschnitt/Spiel
3 Spiele ausverkauft
86,44 % Stadionauslastung im Durchschnitt

25Feb/09Off

1. Bundesliga 21. Spieltag 08/09

Im Mittelpunkt des Spieltags standen meiner Meinung nach zwei Spiele, das Ruhrpott Derby zwischen Schalke und Dortmund und das Spiel KSC - Frankfurt.

21. Spieltag
FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 1:1 - 61.673
Energie Cottbus - SV Werder Bremen 2:1 - 14.780
Borussia M' Gladbach - Hannover 96 3:2 - 36.166
Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt 0:1 - 27.623
VfL Wolfsburg - Hertha BSC 2:1 - 29.300 (3.000)
Arminia Bielefeld - VfL Bochum 1:1 - 20.200
VfB Stuttgart - 1899 Hoffenheim 3:3 - 54.000
FC Bayern München - 1. FC Köln 1:2 - 69.000 (8.000)
Bayer Leverkusen - Hamburger SV 1:2 - 40.000

Statistik des 21. Spieltag
352.742 Zuschauer
39.194 Zuschauer im Durchschnitt/Spiel
2 Spiele ausverkauft
85,71 % Stadionauslastung im Durchschnitt